Informationen im Überblick

Berufsfeld Technik/Maschinenbautechnik und Betriebswirtschaft
Bildungsgang Aufbaulehrgang Betriebswirtschaft für staatlich geprüfte Technikerinnen/Techniker Vorbereitung auf die externe Prüfung zum Technischen Betriebswirt/IHK
Voraussetzungen, Bildungsgangbeschreibung und persönliche Eignung Fachschulabschluss in einer technischen Fachrichtung. Ingenieure und Meister bitten wir um die Vereinbarung eines Beratungsgesprächs. Der Aufbaulehrgang bereitet Sie innerhalb von 2 Jahren Abendschule sowie zusätzlichen Übungsveranstaltungen auf das Abschlusszeugnis des Aufbaulehrgangs Betriebswirtschaft für staatlich geprüfte Technikerinnen/Techniker und auf die freiwillige Teilnahme an der Prüfung zum Technischen Betriebswirten der IHK vor. Beide Abschlüsse befähigen Sie als technisch/kaufmännische Schnittstelle im Unternehmen eigenverantwortlich komplexe Problemstellungen zu lösen. Der Technische Betriebswirt/IHK entspricht dem Master-Niveau und ist somit im IHK-System die höchste Aufstiegsfortbildung (DQR Level 7). Zur Vertiefung der Lerninhalte bieten wir kostenpflichtige Übungsveranstaltungen an. Die Übungsveranstaltungen finden 14-täglich à 4 Stunden statt. Die Teilnahme ist freiwillig. Die Kosten betragen ca. 400 EUR pro Jahr. Ihre Karriereplanung bekommt im Bereich des technischen Managements neuen Anschub. Nutzen Sie die Chance der Arbeitsplatzsicherung durch gezielte Weiterqualifikation und erhöhen Sie Ihren Marktwert durch eine attraktive Zusatzqualifikation im betriebswirtschaftlichen Umfeld.
Dauer 2 Jahre in Abendform. In der Abendform findet der Unterricht an zwei der vier möglichen Unterrichtsstage (Montag bis Donnerstag) von 17:30 Uhr bis 20:45 Uhr statt. Freitags, samstags und sonntags ist kein Unterricht.
Abschlüsse Abschlusszeugnis über den „Aufbaulehrgang Betriebswirtschaft für staatlich geprüfte Technikerinnen/ Techniker“ (unabhängig vom Erfolg der IHK-Prüfung), freiwillig: Technischer Betriebswirt/IHK (nach bestandener IHK-Prüfung), DQR Level 7.

Prüfungen

Die Prüfung des Aufbaulehrgangs wird am Berufskolleg Werther Brücke abgenommen.

Die freiwilligen Prüfungen zum Technischen Betriebswirt werden bei der IHK abgelegt:
Prüfungsteil A:"Wirtschaftliches Handeln und betrieblicher Leistungsprozess"
Prüfungstermine: im Oktober des der Einschulung folgenden Kalenderjahres

Prüfungsteil B: "Management und Führung"
Prüfungstermine: im Oktober des dem Prüfungsteil A folgenden Kalenderjahres

Die Projektarbeit (im Umfang von 30 Werktagen) erfolgt im Anschluss an Prüfungsteil B.

Kosten und Förderung

Der Besuch der Fachschule für Technik und die Teilnahme an den Prüfungen ist kostenlos. Lediglich die freiwilligen, aber angeleiteten Übungseinheiten sind kostenpflichtig (ca. 400 EUR/Jahr). Die Prüfungsgebühren der IHK betragen ca. 500 EUR.

Beratung

Wenden Sie sich an uns, wir beraten Sie und beantworten gerne Ihre Fragen.

Abteilungsleitung und Beratung: Herr Steinhauer, msteinhauer@bkwb.de

Anmeldung

Die Anmeldung erfolgt online über das Portal "Schüler Online"  https://www.schueleranmeldung.de
Registrieren Sie sich auf dieser Seite und folgen Sie dem Anmeldeverfahren.
Drucken Sie am Ende den Anmeldebogen aus. Schicken Sie diesen mit den geforderten Unterlagen zu uns.