Kooperation mit der Polizei und dem Jugendamt der Stadt Wuppertal
Es ist uns wichtig, dass Jugendliche Hemmschwellen gegenüber  Vertretern der  Polizei oder dem Jugendamt abbauen und den persönlichen Kontakt schätzen lernen. Dies ermöglichen wir beispielsweise durch die „Woche der Perspektive“, einem pädagogischen Seminar, das die Berufsfachschule seit 2005 jährlich durchführt. Auch die regelmäßige Teilnahme am Verkehrssicherheitsprogramm „Crash-Kurs NRW“ oder regelmäßige Gespräche mit dem Bezirksdienstbeamten und  den  für die Drogen- und Verkehrsunfallprävention verantwortlichen Polizisten sorgen für eine enge und vertrauensvolle Zusammenarbeit, wovon unsere Schüler in besonderem Maße profitieren.