Ein Samstag ganz in schwarz und gelb

|

Allez les jaunes!

Minusgraden trotzend, machte sich die französisch-deutsche Kfz-Ausflugsgruppe auf den Weg nach Dortmund, um das größte (und nach Meinung des ein- oder anderen Beteiligten schönste) Fußballstadion Deutschlands zu erkunden. Das schwarz-gelbe Fieber packte Schüler wie Lehrer gleichermaßen, so dass die Stadiontour die Gruppe auch in klirrender Kälte wieder erwärmte. Die Besichtigung des Kabinentraktes und das Probesitzen auf der Reservebank des berühmten Ballspielvereins Borussia 09 kamen ebenso gut an, wie der von der legendären Südkurve ausgeführte lautstarke Test der Stadionakustik. Als Souvenir bleiben nicht nur diese Eindrücke, sondern auch ein individuelles Zertifikat, das die „Stadiontauglichkeit” eines jeden Einzelnen attestiert. Nachdem sich sowohl die links- als auch die rechtsrheinischen Freunde in der Fanwelt mit kleinen und großen Fanartikeln eingedeckt hatten, ging es weiter in Richtung der Dortmunder Innenstadt. Bei einem ausgiebigen Burgeressen und einem anschließenden Stadtbummel ließen die angehenden Kfz-Mechatroniker den ereignisreichen Tag gemeinsam ausklingen. Der ansässige Fußballklub darf sich über neue Sympathisanten aus der Region Paris freuen.