Es blinkt! Wir programmieren eine Mikroprozessorsteuerung

|

Bei der Lernaufgabe für Betriebsinformatik (ABA12/ABF12) ging es diesmal um das Programmieren einer Mikroprozessorsteuerung.

Bei der Lernaufgabe der Assistenten und Assistenten für Betriebsinformatik(ABA12/ABF12) ging es diesmal um das Programmieren einer Mikroprozessorsteuerung. Die Platine lässt sich per USB an den PC anschließen und mit der am BKWB verwendeten Sprache C# programmieren. Schülerinnen und Schüler testeten die Verbindung, programmierten Lauflichter und steuerten den angeschlossenen Lüfter über einen Schieberegler. Ein Temperaturfühler ermöglichte die graphische Darstellung der aktuellen Umgebungstemperatur auf dem Bildschirm. Auch Töne ließen sich per Knopfdruck erzeugen. So wurden die Bedeutung der Begriffe Input und Output sozusagen am offenen Herzen erfahrbar.

Vom Kennenlernen der Steuerung, der Programmierung, der Entwicklung eigener Ideen bis zur sorgfältigen Dokumentation war eine Menge zu tun. Die gemeinsame Arbeit der Woche wurde in einer Präsentation mit Systemvorführung vorgestellt und diskutiert.