Frischer Wind am BKWB

|

Und wieder vergrößert sich das Lehrerkollegium des BKWB um kompetente Fachkräfte.
Mit Iris Schmitz kommt zum Halbjahr eine Referendarin der Fächer Textiltechnik und katholische Religionslehre, um die Lehrerteams der Gewerbeschulstraße und der Werther Brücke zu verstärken. Auch Alexander Jeske hat seinen Dienst am BKWB angetreten. Parallel zum Studium  unterrichtet er 12 Stunden in den  Fächern Maschinentechnik und Fertigungstechnik, um nach erfolgreichem Abschluss als Seiteneinsteiger anzufangen. Diesen Schritt hat Oliver Sellenriek (Maschinentechnik und Fertigungstechnik)  schon hinter sich. Seit dem 1. Mai  unterrichtet er nun die kommenden zwei Jahre  17 Stunden am BKWB, um sich zum Lehrer ausbilden zu lassen. Dies trifft auch auf Carsten Averkamp zu, der unter anderem KFZ-Technik in der Gewerbeschulstraße unterrichtet.
Sie alle füllen die Lücke, die bei unseren Lehramtsanwärtern und Seiteneinsteigern durch das erfolgreich bestandene zweite Staatsexamen von Tanja Müller entstanden ist. Wir begrüßen Frau Müller herzlich als ausgebildete Lehrerin am BKWB und danken den Ausbildungslehrern Monika Gust und Heinrich Lackmann und der engagierten Ausbildungskoordinatorin Jeanette Okuniek  für die geleistete hervorragende Ausbildungsarbeit.