Gruß von den Ehemaligen!

erstellt von Helmut Junghans, Barbara Messing |

Ehemalige Lehrerinnen und Lehrer des BKWB trafen sich zu einer Führung durch den umgebauten Gaskessel in Oberbarmen.

Schulfreunde blieben auch die ehemaligen Lehrerinnen und Lehrer, die sich zum Besuch des umgebauten Gaskessels in Oberbarmen trafen. Dort informierten sie sich durch Filme über die Geschichte und den Umbau des Gaskessels. Sehr interessant war ein Raum mit von Künstlern gestalteten Objekten, die voller optischer Täuschungen und Illusionen steckten. Auf der größten Leinwand Europas (47 m Höhe und 6000 m² Fläche) konnte man in die Welt der Fantasie eintreten und sich von den Farbexplosionen, den wechselnden Formen und den scheinbar im Raum schwebenden Objekten begeistern lassen. Den Abschluss bildete eine Runde auf dem Dach des Gaskessels (Skywalk) mit dem Rundblick auf Wuppertal aus 70 m Höhe. Der Abend klang im Restaurant im Gaskessel aus, wo Erinnerungen an die Schulzeit ausgetauscht wurden.

Die Heimreise war für einige der Teilnehmer eine längere Geschichte: Eric Holmes 289 km, Arved Theuermann 401 km, Hans-Werner Gassmann 439 km. Der ehemalige Mathematiklehrer Helmut Junghans ging zu Fuß nach Hause, rechnete alles zusammen und schrieb uns diese Zeilen. Dankeschön und Gruß zurück!