Oh, du frö-öhliche ...

|

So schallte es am letzten NRW-Schultag vor den Weihnachtsferien aus der Aula an der Bachstraße. Zum zweiten Mal in Folge fand die besinnliche Weihnachtsfeier am BKWB statt, einen Tag nachdem in der Dependance in der Gewerbeschulstraße gefeiert worden war.

Schulpfarrerin Petra Wassill, Religionslehrerin Katrin Derijk und Religionsreferendarin Pia Stumpf hatten die Schulgemeinschaft eingeladen zu einer Stunde der vorweihnachtlichen Besinnung in schnelllebiger Zeit. Ohne übertriebenen Pathos, dafür mit erheiternden TV-Spots und aktuellen Musikclips regte die Gestaltung der Feier dazu an, über eigene Erwartungen an das Weihnachtsfest genauso nachzudenken wie über das eigene Verständnis von Heldentum. BKWB-Lehrer Uwe Berkermann und Wolfgang Vornhof sorgten, wie bereits auf dem Schulfest zur 111-Jahr-Feier, für die musikalische Gestaltung der Feier und wurden am Flügel von Lehrerin Dr. Barbara Messing unterstützt. Und so schmetterten die ca. 250 erschienenen Schülerinnen und Schüler, nachdem die anfängliche Unruhe nachgelassen hatte, aus vollem Halse Weihnachtslieder von "Feliz Navidad" bis hin zu "Oh, du fröhliche".

In diesem Sinne wünscht das BKWB allen Schülerinnen und Schüler, Kolleginnen und Kollegen, Ehemaligen, und nicht zuletzt seinen Kooperationspartnern der regionalen Wirtschaft frohe Festtage und einen guten Übergang in ein hoffentlich friedlicheres Jahr 2017!