Präsentation der Auslandspraktika 2019

erstellt von Bus |

Schülerinnen und Schüler informieren über ihre Praktikumsbetriebe im europäischen Ausland.

Gespannt lauschten Besucherinnen und Besucher den Präsentationen der Auslandspraktikantinnen und Auslandspraktikanten 2019. Viele Interessierte können im nächsten Jahr selbst ein solches Praktikum absolvieren und dabei ebenfalls kostbare neue Eindrücke erhalten. Dank des EU Erasmus+ Programms ist die Zeit im Ausland für alle Teilnehmerinnen und Teilnehmer sogar kostenneutral. „Neben wertvollen Einblicken in eine andere Lebens- und Arbeitskultur, die die Sicht auf die Welt verändern können, gewinnen viele Praktis auch neue Bekannte und Freunde hinzu”, so Organisator Wolfgang Vornhof. Die Präsentatorinnen und Präsentatoren informierten über ihre Aufnahmefirmen in Italien, Rumänien und der Tschechischen Republik. Außerdem hatten alle einfach auch jede Menge Spaß und das merkte man den Präsentatoren einfach an. Ein Besuch bei Alfredo Ferrari, die wunderschöne Natur oder einfach nur das gemeinsame gute Essen mit interessanten Menschen im Gastland, alle konnten von unbezahlbaren persönlichen Glanzpunkten und i-Tüpfelchen ihres Aufenthalts berichten und das lohnende Auslandspraktikum bedingungslos weiterempfehlen!