Reise längs durch Europa

|

Vier Länder in 18 Stunden haben die AMF12a und b und die ABF12 zurückgelegt, um an das gewünschte Ziel zu gelangen: die Costa Brava an der Ostküste Spaniens. 

Nach einer langen Busfahrt und der ersten Nacht in Malgrat de Mar führte die erste Exkursion die drei Klassen der Jahrgangsstufe 12 direkt nach Barcelona. Auf den Spuren eines der berühmtesten Architekten Spaniens besuchten die Schülerinnen und Schüler unter anderem Antoni Gaudis Parc Güell und das UNESCO Welterbe La Sagrada Familia. Die Kathedrale, deren steter Weiterbau sich heute noch an den Plänen des Katalanen Gaudi orientiert, beeindruckte die Schülerinnen und Schüler ebenso wie beispielsweise Europas größtes Fußballstadion Camp Nou, die Heimat des FC Barcelona.  

Weitere Erkundungen der näheren Umgebung sowie der Besuch des Klosters Montserrat oder der Sektkellerei Freixenet werden in den nächsten Tagen folgen.