Saluti dalla Sicilia

|

Sechs Schülerinnen und Schüler des BKWB grüßen aus Sizilien.

 

 

 

Seit vergangem Sonntag befinden sich sechs Schülerinnen und Schüler unserer Assistenten- und Technikerklassen auf Sizilien. Dort nehmen sie an einem internationalen Campusmeeting mit Partnern aus Italien und Großbritannien teil. Das Treffen findet im Rahmen eines Erasmus+ Projekts mit dem Titel ,,(Un)-employed in Europe" statt. Teilnehmer und Teilnehmerinnen des Projekts versuchen sich selbst erfolgreich als potenzielle Arbeitnehmer auf dem europäischen Arbeitsmarkt zu positionieren. Sie üben dazu beispielsweise in Rollenspielen, die auf Video aufgezeichnet werden, Vorstellungsgespräche, Geschäftsessen und andere wichtige Situationen ein, die ihnen zukünftig in ihrer individuellen Karriere helfen können. Vorbereitung, Selbsteinschätzung, aber natürlich auch Teamarbeit stehen dabei im Vordergrund. Ebenso wichtig ist aber auch der kulturelle Austausch. Die Gruppe besucht kulturell bedeutsame Orte, so z.B. die Städte Cefalu, Ariceale und Taormina und lernt dabei die Insel und die sizilianische Kultur besser kennen. Andere landestypische kulinarische Attraktionen finden in der Gruppe ebenfalls begeisterte Anhängerschaft: Pizza, Pasta und das unvermeidbare - weil ach so leckere - Gelato.

Das BKWB schickt - fast ohne Neid -  >>Tanti saluti in bella Sicilia!<<