Schüler grillen mit Sonnenkraft

erstellt von Björn Busmann |

BKWB holt hervorragenden dritten Platz bei energie gewinnt!

Thore Langheinrich, Marios Mintsis, Paul Schamp und Apostolos Thomos (AMF12a) entwickelten, konstruierten und fertigten gemeinsam mit Projektleiterin Corinna Zyto und Projektbetreuer Jürgen Mallmann, Stephan Polster und Eduard Walter einen nachhaltigen Solargrill. Die Bezeichnung verrät den Clou: Der Solargrill grillt Würstchen allein mit der Kraft der Sonne. Nachhaltiger geht´s wohl nicht. Klimaschädliches CO2? - Fehlanzeige. Ärger mit den eingequalmten Nachbarn? - Fehlanzeige. Ärger mit heißer Asche? - Richtig: Fehlanzeige! Keine Fehlanzeige, sondern ein Volltreffer in Sachen Umweltschutz, ist also der sonnenbrandneue Solargrill. Das fanden auch die Juroren des Wettbewerbs energie gewinnt. Sie prüften 64 Projekte Wuppertaler Schulen und zeichnenten den BKWB-Beitrag mit einem dritten Platz und 3000 Euro Preisgeld aus! Das BKWB gratuliert allen Beteiligten!

Öffnet externen Link in neuem FensterPreisverleihung mit OB Mucke