Schulskifahrt 2020 ins Skigebiet Zillertal-Arena

erstellt von Gerhard Schmidt/ Björn Busmann |

Ski- und Snowboardunterricht bei herausfordernden Schneebedingungen

63 Teilnehmerinnen und Teilnehmer der Schulskifahrt 2020 des Berufskollegs Werther Brücke waren von Freitag, 31.1. bis Samstag, 8.2.2020 auf Tour nach Österreich ins Zillertal. Untergebracht war unsere Gruppe, darunter sieben ausgebildete Ski- und Snowboardlehrerinnen und -lehrer unserer Schule, im Gasthaus Kirchenwirt in Zell am Ziller.

 

Bei herausfordernden Wetterverhältnissen mit Regen, 60 cm Neuschnee, Sturm, aber auch traumhaft sonnigen Stunden und besten Schneebedingungen wurde an sechs Tagen für unterschiedliche Leistungsstufen – Anfänger, Fortgeschrittene und Profis – Unterricht in Ski- und Snowboardkursen durchgeführt.

 

Nach dem Motto „Skifahren lernt man durch Skifahren“ war es besonders erfreulich, wieder zu beobachten, welche guten und schnellen Fortschritte die Anfänger machten. Bereits nach wenigen Tagen konnten die Teilnehmerinnen und Teilnehmer unserer Schulskifahrt die Pisten der Zillertal-Arena von Zell, Gerlosstein, Gerlos bis Königsleiten erkunden. Und auch bei den Fortgeschrittenen und den Profis blieben die Erfolge nicht aus: Carving will und kann gelernt werden!

 

Hervorzuheben ist die hohe Motivation unserer Schülerinnen und Schüler sowie das bildungsgangübergreifende Konzept unserer BKWB-Schulskifahrt. Danke dafür allen, die dazu beigetragen haben! 

 

Das Leitungsteam um Sportlehrerin Bettina Wierzba freut sich schon auf die nächste Schulskifahrt im kommenden Jahr!