Wir bilden uns für euch fort

|

Auf manchem Stundenplan der BKWB-Lehrkräfte stand in dieser Woche ein besonderes Fach: "Argumentations- und Handlungstraining gegen menschenverachtende Einstellungen".

Das Netzwerk für Demokratie und Courage hatte mit Paul Räuber und Lara Falkenberg ein kompetentes Moderationsteam geschickt, das die Fortbildungsteilnehmer/-innen souverän durch zwei intensive Tage leitete. Neben den Wirkungsweisen und Folgen von Diskriminierung ging es unter anderem um Argumentationstechniken - und Handlungsstrategien im Umgang mit diskriminierenden Einstellungen. Auch in Rollenspielen wurden diese praktisch erprobt und ausgiebig reflektiert.

Das Feedback war durchweg positiv und alle Beteiligten waren sich einig: Mehr davon!