Ballons für den Frieden

Wir wollen Frieden. Für alle. Um ein Zeichen zu setzen gegen den Krieg und für die Freiheit aller Menschen, zogen Schülerinnen und Schüler, Lehrerinnen und Lehrer über den Werth bis zum Alten Markt, wo sie Luftballons, die sie mit ihren Wünschen beschriftet und mit Karten behängt hatten, in den strahlend blauen Himmel steigen ließen.  Das Gefühl, mit seinen Sorgen nicht allein zu sein und zusammenzustehen, wenn es schwierig wird, hilft, auch schwere Zeiten zu bewältigen. Mögen die Wünsche ankommen, die heute in die Luft gingen.

Scroll to Top