Gebäudeansicht - BKWB

Entlassung der Abiturienten mit Berufsabschluss

Zusätzlich zum Abitur im Sommer legten 20 Schülerinnen und Schüler jetzt die Berufsprüfung zum Assistenten für Konstruktions- und Fertigungstechnik bzw. zum Technischen Assistenten für Betriebsinformatik ab. Neben der schulischen Ausbildung wurde Berufsrealität durch Praktika im Umfang von 12 Wochen erfahrbar gemacht. Neben den deutschen Firmen, die Praktikumsplätze zur Verfügung stellten, gab es auch Praktikumsstellen im Ausland, z.B. Barbour und Ford Component Manufactoring Ltd. in Großbritannien, Edscha und RWE in Tschechien und RWE, Künz und Volkswagen in der Slowakei.

Nach oben scrollen