Gegen den Krieg in der Ukraine!

Der Krieg in der Ukraine macht uns alle fassungslos. Die täglichen Nachrichten lösen Angst und Sorge aus. Wir müssen reden, und wir können handeln und helfen!

Alle zwei Wochen ist mittwochs Gelegenheit, mit dem Team der Religionslehrer*innen über die Situation, die Sorgen und Gedanken zu sprechen, die uns beschäftigen.

Wir setzen Zeichen: Am Freitag, 18.3. werden wir ab 12 Uhr über den Werth zum Alten Markt gehen und Luftballons für den Frieden steigen lassen.

Und wir können direkt mit Carepaketen helfen. Dafür sammeln wir in den Klassen dringend benötigte Nahrungsmittel und andere Dinge des täglichen Bedarfs, die in Umzugskisten gepackt werden. Die Pakete werden mit der Gesellschaft Bochum-Donezk e.V. in die Westukraine transportiert. Auf der Seite findet sich auch eine Packliste. Benötigt werden Lebensmittel wie Nudeln, Reis, Soßen, Babynahrung und Teebeutel, medizinische Hilfsmittel, Decken/Bettwäsche und Handtücher. Bitte keine Kleidung abgeben!

Scroll to Top