Gebäudeansicht - BKWB

“Junge Fahrer” torkeln ohne Alkohol im Blut

Die Oberstufen der Berufsschulklassen in Kraftfahrzeug-Technik, Sanitär-/Heizungs- und Klimatechnik und Textiltechnik nahmen teil an der Polizeiaktion "Junge Fahrer" auf Lichtscheid. Die Aktion konfrontierte die jungen Autofahrer mit den Konsequenzen von Fehlverhalten im Straßenverkehr.

Welche Folgen dabei die Konzentration von 1 Promille Alkohol im Blut für den Straßenverkehr hat, zeigte der Blick durch die "Torkelbrille". Die deutlich eingeschränkte Sicht und Wahrnehmung überraschte die anwesenden Auszubildenden nachhaltig. Mithilfe eines Dummies mit Wassermelonenkopf verdeutlichte die Polizei dann, welchen Unterschied es für Fußgänger macht, ob ein Bremsmanöver eine Sekunde früher oder später einsetzt. Die Teilnehmer tauschten die Rollen mit der Polizei, leisteten Erste-Hilfe, erprobten den Überschlagssimulator und vieles mehr. Das abwechslungsreiche Programm leistete damit zum 17. Mal einen wichtigen Beitrag zur Unfallprävention und Verkehrssicherheit.

Nach oben scrollen