BKWB Wuppertal
Robotik im Informatikunterricht

Robotik im Informatikunterricht

R2-D2 und C-3PO waren gestern – seit neustem begeistern am Berufskolleg Werther Brücke kleine Lernroboter die Schülerinnen und Schüler im Informatikunterricht der ABA11 und AMF13. Mithilfe der neuen Roboter erlangen die Jugendlichen ein allgemeines Verständnis für Robotik, sammeln erste praktische Erfahrungen beim Programmieren und erlernen spielerisch das Computational Thinking.

Die Lernroboter wurden in der “Roboterschmiede der ABA11” von den technikinteressierten Schülerinnen und Schülern selbstständig zusammengeschraubt und elektronisch verdrahtet. Die Lernenden zeigten hohe Motivation beim Bauen und Programmieren der Roboter und entwickelten bei etwaigen Problemen innovative Lösungsvorschläge, um diese eigenständig zu beheben. “Die Lernroboter waren in Windeseile zusammengebaut und wurden dann auf Herz und Nieren getestet,” so die Informatiklehrerin Daniela Wurm, die auf Technik zum Anfassen und Selbermachen in ihrem Unterricht setzt. 

Die neue Generation R2-D2 und C-3PO ist also in Gang gebracht!

Nach oben scrollen